Ergebnis der Suche nach lat. Formen

is ea id (Pronomen)        
eius: Gen. Sg. mask., Gen. Sg. fem., Gen. Sg. neutr.
  1. dieser, diese, dieses (Demonstrativ-Pron.)
  2. der, die, das
  3. derjenige, diejenige, dasjenige
  4. er, sie, es, jener, jene, jenes (Pers.-Pron. 3. P./ im Gen. oft als Possessiv-Pr.)
  5. ein solcher, ein derartiger, so beschaffen, von der Art dass (is = talis + Konsekutivs. im Konj.)
  6. sein, ihr, dessen, deren (eius)
  7. deren (eorum/earum)

Ergebnisse der Volltextsuche

causa (Postposition)     
  1. Rücksicht, Interesse, Grund
    eius rei causa - aus diesem Grund
  2. um ... willen, um ... zu, wegen (b. Gen. / nachgestellt)
    dicis causa - nur zum Schein, sozusagen
    honoris causa - ehrenhalber
    pecuniae causa - des Geldes wegen
    tuae salutis causa - um deiner Rettung willen
    mea causa - meinetwegen, aus persönlichen Motiven
    tua causa - deinetwegen, um deinetwillen
    sua re causa (statt suae rei causa: Petr.) - sein Geschäft verrichten
    sui conservandi causa - um sich zu retten
    negotiorum causa - wegen Geschäften, aus geschäftlichen Gründen
    ludendi causa - um zu spielen
    praedandi causa - um Beute zu machen
ēiusmodī     
  1. derart, derartig
    eiusmodi vita - ein derartiges Leben
    eius modi - derartig
  2. so beschaffen, solch
interesse, interest, interfuit, - (Verb, Kompositum von esse)      
  1. es liegt daran, es ist wichtig für (unpers. b. Gen.)
    interest eius - es ist wichtig für ihn
    interest magni - es liegt viel daran
    imperatoris magni interest - dem Kaiser liegt viel daran
    patris magni interest - es liegt sehr im Interesse des Vaters
    Romanorum interest - für die Römer ist es wichtig
    interest mea - es ist wichtig für mich; es liegt in meinem Interesse
    interest nostra - uns ist daran gelegen
    vestra interest - es liegt in eurem Interesse
    interest eorum - ihnen ist daran gelegen
    potissimum intererat vestra - es wäre doch gerade in eurem Interesse gewesen
  2. es ist ein Unterschied (unpers. b. Abl. Sg. fem. Poss.Pr.)
    interest inter - es besteht ein Unterschied zwischen
    multum interest inter eos - es besteht ein großer Unterschied zwischen ihnen
    non multum interest - es besteht kein großer Unterschied
intuitus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. Blick, Anblick
  2. Rücksicht
    eius intuitu - mit Rücksicht auf diesen
is ea id (Pronomen)      
  1. dieser, diese, dieses (Demonstrativ-Pron.)
    id temporis - zu dieser Zeit
    eo ipso - von selbst, ohne weiteres, aus sich
    eo maior - umso, desto größer
  2. der, die, das
    id, quod - das, was
    ea, quae - das, was
    id est - das heißt
    ea iniuria est - das ist Unrecht
  3. derjenige, diejenige, dasjenige
    is, qui - derjenige der, so beschaffen dass er (sie usw.)
    ii, qui - diejenigen welche
  4. er, sie, es, jener, jene, jenes (Pers.-Pron. 3. P./ im Gen. oft als Possessiv-Pr.)
    uxor eius dixit se lavari velle - seine (dessen) Gattin sagte, dass sie ein Bad nehmen wolle
    imperio eius libenter obsequebantur - dessen Befehl gehorchten sie gerne
    eorum bona diripere - ihre (deren) Güter plündern
    populus eorum nomina scit - das Volk kennt ihre (deren) Namen
    nemo eorum (Gen. part.) - niemand von ihnen
    earum nutrix - deren Amme, die Amme jener
  5. ein solcher, ein derartiger, so beschaffen, von der Art dass (is = talis + Konsekutivs. im Konj.)
    nisi estis ii, qui necari malint ... - wenn ihr nicht solche seid (von solcher Art seid), die lieber getötet werden wollen ...
  6. sein, ihr, dessen, deren (eius)
  7. deren (eorum/earum)
locus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Ort, Platz, Stelle, Stellung
    locus communis - Gemeinplatz
    locus natus (+ Dat.) - Ort geeignet für (Liv. a.u.c. 22,4)
    locus est - es ist am Platze
    locus nativitatis - Geburtsort
    eius loci - so weit, in einer derartigen Stellung
    ad id loci - zu der Stelle
    locum dare - Platz machen
    locum castris deligere - einen Platz für das Lager auswählen
    locum belli gerendi mutare - den Kriegsschauplatz verlegen
    ex eodem loco - an derselben Stelle
    eo loco - an eben dem Ort
    hoc loco - an diesem Ort
    illo loco - an jener Stelle
  2. Gelände, Gegend, Gebiet, Landschaft (Pl.: loca -orum, n.)
    locis frigidissimis- in der kalten Gegend, trotz des kalten Klimas
  3. Raum, Zeitraum, günstige Gelegenheit
    locus latissimus - Spielraum
    in loco - zum rechten Zeitpunkt, zur rechten Zeit, wenn es am Platz ist
    locum dare rei faciendae - Gelegenheit geben etwas zu tun
  4. Rang, Herkunft, Stand, Geburt, Herkunft
    locus primus - erster Platz rechts, Ehrenplatz
    locus originis - Herkunftsort
    loco ... natus - von ... Herkunft
    magno loco esse - persönliches Ansehen genießen
  5. Platz (b. Abl.)
    suo loco - am rechten Ort, in günstiger Stellung
    loco patris - anstelle des Vaters
    loco - anstatt, wie, als
  6. Thema, Satz, Artikel
    locum reprehendere - ein Thema wiederaufnehmen
    locum tractare - ein Thema behandeln
    rerum loco habere - als Sache ansehen
    loci communes - allgemeine Grundaussagen
  7. Anstalt, Stiftung (KL)
    locus pius - fromme Stiftung
māne     
  1. in der Frühe, früh
    cras mane - morgen früh
    heri mane - gestern früh
    mane diluculo - beim Morgengrauen
    hodie mane - heute früh
    multo mane - in aller Frühe
    postridie eius diei mane (Cäs.) - am folgenden Morgen
    primo mane - morgens; am frühen Morgen
    usque a mani ad vesperum (Plaut.) - vom frühen Morgen bis zum späten Abend
  2. morgens
  3. Morgen (statt Subst.n. mane)
    mane ultimum - der letzte Morgen
postrīdiē     
  1. am nächsten Tag
    postridie eius diei - am nächsten Tag
    postridie mane - in der Frühe des folgenden Tages
  2. tags darauf (b. Akk.)
    postridie ludos - tags darauf nach den Schauspielen,
summus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. der oberste, der höchste
    summus aether - Höhe des Himmelsraumes
    summus mons - Spitze des Berges
    summa arx - Höhe der Burg
    summa gurges - Oberfläche des Wassers
    summa hiems - tiefer Winter
    summa pax - tiefer Friede
    summa tellus - Oberfläche der Erde
    summa tranquillitas - tiefe Ruhe
    summum aequor - Oberfläche des Meeres
    summum bonum - das höchste Gut
    summum ens - das höchste Seiende
    ad summum - höchstens
    summo loco natus - von hoher Abstammung
    in summo monte - auf dem Gipfel des Berges
    in summo muro - oben auf der Mauer
    in summa - im ganzen; also
    summa voce - mit lauter Stimme
    summa cum laude - mit höchstem Lob
    summi et infimi - Hoch und Niedrig
    summi civitatis viri - die führenden Männer im Staat
  2. der äußerste
    a summo caelo usque ad summum eius - von einem Ende des Himmels bis zum anderen
  3. oben, oben auf

Kontaktformular

Anmerkungen, Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Dieses Latein-Wörterbuch führt sämtliche Formen, besonders die Verbformen, auf ihre Grundform zurück und sucht auch Deutsch-Latein sowie nach lateinischen Phrasen. Dabei deckt es den Wortschatz einer Vielzahl lateinischer Autoren ab. Außerdem lassen sich lateinische Deklination und Konjugation in übersichtlichen Tabellen darstellen.

Neu:

  • Deklinations- und Konjugationstabellen
  • Suche Deutsch-Latein unabhängig von Groß-/Kleinschreibung
  • Direkte Verlinkung der Autoren-Nachweise
  • Suche nach Phrasen verbessert

Für nur 4,80 € können Sie unser Online-Wörterbuch Latein ohne störende Werbebanner nutzen!