Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

vir virī, m (Subst., o-Dekl.)        
vir: Nom. Sg.
  1. Mann, Ehemann
  2. Krieger, Held
  3. Fußvolk
  4. Menschen, Leute (Pl.)

Ergebnisse der Volltextsuche

bonus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. gut, tüchtig, geeignet, tapfer (von Sachen u. Personen)
    vir bonus - ein ehrenwerter Mensch
    bona fide - guten Glaubens, auf ehrliche Art
    di meliora velint - die Götter mögen es verhüten
  2. vornehm, adlig (politisch)
  3. gütig, gutmütig, gnädig (charakterlich)
  4. glückbringend, günstig (abstrakt)
  5. heiter, schön
  6. tapfer, anständig, rechtschaffen, sittsam, keusch (moralisch)
  7. die Aristokraten (Pl.)
chīrūrgia -ae, f (gr. Fdw.) (Subst., a-Dekl.)      
  1. Chirurgie
    vir chirurgiae operarius - Chirurg
  2. Gewaltmaßnahme
opprimere, opprimō, oppressī, oppressum (Verb, kons. Konj.)      
  1. niederdrücken, unterdrücken, nicht aufkommen lassen, verbergen
    vir aere alieno oppressus - ein Mann, der von Schulden überhäuft ist
    servitute oppressum tenere - unter dem Joch der Knechtschaft halten
    oppressum tenere - unterdrückt halten
  2. bekämpfen, überfallen, überraschen
  3. niederwerfen, überwältigen, vernichtend schlagen, unterwerfen
    hostes opprimere - die Feinde unterwerfen
  4. bedrängen, bedrohen
  5. unterliegen, ersticken (Pass.)
quī quae quod (Pronomen)      
  1. welcher, welche, welches, der, die, das, wer, was (I N D. Relativpr.)
    vir bonus est, cuius ferramenta splendent - ein wackerer Mann ist, dessen Werkzeuge glänzen
    libri, quorum tituli - die Bücher, deren Titel
    servae, quarum laborem avus laudat - die Sklavinnen, deren Arbeit der Großvater lobt
    quod ... id - was ... das
    quod maius est - was noch wichtiger ist
  2. welcher?, welche?, welches?, wer?, was?, was für ein?, wie beschaffen? (Interrogativpr. - adj./subst.)
    qui civis creatur? - was für ein Bürger wird erwählt?
    qui dolor te premit? - was für ein Schmerz drückt dich?
    quo pacto - auf welche Weise?
    quibus de causis? - aus welchen Gründen?
    qui me vocat? - Was für einer ruft? Wie ist der beschaffen, der mich ruft?
  3. irgendeiner, irgendeine, irgendein (nach si, nisi, ne, num [adj. Indefinitpr.)
    si qui ex vobis - wenn (irgend)einer von euch (= si ali-qui ex vobis)
  4. dieser, diese, dieses (Relativ. Anschluss am Anf. des Hauptsatzes: ergänze 'und' od. 'nämlich')
    qui = et is, hic autem
    quam ob rem - deshalb, deswegen
    ex quo - seitdem, auf Grund dieser Tatsache
    quibus de causis - aus diesen Gründen, deshalb
  5. so viel als, so viel von etwas, so viel an etwas (quod + Gen.)
    quod ubique fuerat navium - sämtliche Schiffe
  6. so weit er, so viel er (K O N J. Relativs. beschränkend)
    qui - cum is
    quod sciam - soweit ich weiß
    quod meminerim - soweit ich mich erinnere
  7. so dass er, zumal er, da ja (Relativs. konsek. / kaus.+ Konj . = quippe qui, ut qui 'da ich ja, da du ja' usw.)
    sunt, qui dicant - es gibt Leute (= von der Art dass sie) die sagen
    non tu is es, qui nescias - du bist nicht der Mann, der nicht wüßte
    nemo est, qui - es gibt keinen, der
    quippe qui (utpote qui) - da er ja
  8. damit er, damit sie (Relativs. final + Konj .)
    Caesar nuntios misit, qui ( = ut ii) dicerent - C. schickte Botschafter, damit sie sagen sollten
  9. obwohl (Relativs. konzess. + Konj. = cum ego, cum tu usw.)
    cur tibi invideam, qui omnibus rebus abundem? - warum sollte ich dich beneiden, obwohl ich doch ...
sanguis sanguinis, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Blut
    sanguinem alicuius concupiscere - nach jemandes Blut dürsten
    sanguinem effundere - sein Blut vergießen
    sanguinem profundere - sein Blut vergießen
    sanguine redundare - im Blut schwimmen
    in multo sanguine - in der Blutlache
  2. Blutvergießen, Mord
    vir sanguinum (KL) - Mann mit Blutschuld
  3. Lebensfrische, Kraft, Stärke
  4. Blutsverwandtschaft, Nachkommenschaft, Geschlecht, Stamm
  5. Sprössling, Enkel, Kind
  6. Blutschuld (Pl.: KL)
sapiēns sapientis (Adj., 3. Dekl., 1-endig)      
  1. verständig, vernünftig, einsichtsvoll
  2. klug, weise, erfahren
    sapientior Socrate - weiser als Sokrates
    vir sapiens - ein Weiser; ein Philosoph
  3. philosophisch gebildet
undecumque     
  1. woher auch immer, überall, in jeder Hinsicht (Tmesis: unde ... cumque)
    vir undecumque doctus - ein in allen Bereichen gelehrter Mann
vērē     
  1. wahrlich, wahrhaftig, wahrheitsgemäß
  2. wirklich, tatsächlich, richtig
    vir vere Romanus - ein echter Römer
vērus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. wahr, wahrhaft, wirklich, echt
    vir vere Romanus - ein echter Römer
    re vera - in Wahrheit; wirklich
    revera - in Wahrheit; wirklich
    per omnia vera - ganz wirklich
  2. aufrecht, aufrichtig, vernünftig, richtig
vir virī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Mann, Ehemann
    vir dei (KL) - Gottesmann, Heiliger
  2. Krieger, Held
  3. Fußvolk
  4. Menschen, Leute (Pl.)