Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

venīre, veniō, vēnī, ventum (Verb, i-Konj.)        
venti: PPP (Gen. Sg. mask.), PPP (Nom. Pl. mask.), PPP (Gen. Sg. neutr.)
  1. kommen, herannahen, sich nähern
  2. anrücken gegen, vor Gericht auftreten
  3. abstammen, entstehen
  4. geraten
  5. erscheinen, zum Vorschein kommen, sich zeigen
  6. zufallen, zuteil werden, übergehen
  7. treffen, eintreten, sich ereignen
  8. Erfolg haben
ventus -ī, m (Subst., o-Dekl.)        
venti: Gen. Sg., Nom. Pl.
  1. Wind
ventus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
venti: Gen. Sg. mask., Nom. Pl. mask., Gen. Sg. neutr.
  1. blau

Ergebnisse der Volltextsuche

inānis ināne (Adj., 3. Dekl., 2-endig)      
  1. leer, nichtig, inhaltlos
    litterae inanes - inhaltslose Briefe
    voces inanes fundere - leere Reden führen
    inania regna - das Reich der Schatten
    inanes venti - körperlose Winde
  2. wertlos, unnütz
  3. vergeblich, eitel, unbegründet
    spes inanis - eine vergebliche Hoffnung; eine eitle Hoffnung
  4. seelenlos
  5. bloß, arm
  6. nüchtern, hungrig
pōnere, pōnō, posuī/posīvī, positum (Verb, kons. Konj.)      
  1. setzen, stellen, legen
    ponere animam in manu sua (KL) - sein Leben aufs Spiel setzen
    ponere spem in - seine Hoffnung setzen auf
    ponere consilia in anima (KL) - Pläne im Herzen fassen
    studium ponere in aliqua re - Eifer auf etwas verwenden
    ponens causae (KL) - Berichterstatter
  2. aufstellen, festsetzen
    edictum ponere - eine Verfügung erlassen
    praemium ponere - als Preis aussetzen
  3. errichten, erbauen
  4. ablegen, hinlegen, niederlegen, aufgeben, verlieren
    arma ponere - die Waffen niederlegen
    nomen ponere - den Namen ablegen
    libros ponere - die Bücher aus der Hand legen
    ambagibus positis - ohne Umschweife
    aurum capillis ponere - den Lorbeer aus dem Haar legen
    bellum ponere - den Krieg beenden
    genu ponere - niederbeugen
  5. vorsetzen, hinstellen
  6. aufschlagen
    castra ponere - ein Lager aufschlagen
  7. behaupten, äußern
  8. sich legen, beruhen auf (intr. / pass.)
    venti ponunt- die Winde legen sich
    spes posita est in defensione - die Hoffnung beruht auf der Verteidigung
  9. ordnen, bestatten
ventus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Wind
    ventus contrarius - Gegenwind
    venti ferentes - günstige Winde
    secundis ventis - mit günstigem Wind