Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

ūnus a um (Adjektiv)        
una: Nom. Sg. fem., Abl. Sg. fem., Nom. Pl. neutr., Akk. Pl. neutr.
  1. ein, einer, eine, eines
  2. einzelner, einzelne, einzelnes
  3. ein einziger
  4. einzig, einzigartig, allein
  5. irgendein, irgendeiner (indef.)
ūnā       
una: Adverb
  1. zusammen, zusammen mit, zugleich, gemeinsam, beieinander

Ergebnisse der Volltextsuche

attrāhere, attrahō, attrāxī, attractum (Verb, kons. Konj.)      
  1. anziehen, hinziehen, heranziehen, an sich anziehen
  2. herbeischleppen, fortschleppen
    attrahere una - mit sich fortschleppen
commūniō commūniōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Gemeinsamkeit, Gemeinschaft, Vereinigung
    communio sanctorum - Gemeinschaft der Heiligen
    communio vitae (KL) - Ehegemeinschaft
  2. Kommunion, Abendmahl
    communio sub una specie - Abendmahl in einer Gestalt
    communio sub utraque specie - Abendmahl in beiderlei Gestalt
cum     
  1. mit, zusammen mit, gegen (Ablativus sociativus)
    una cum - zusammen mit
    secum habere - bei sich haben
    secum reputare - bei sich überlegen
    cum aliquo pugnare - gegen jemand kämpfen
  2. unter, begleitet von, nicht ohne (Ablativus modi)
    multis cum lacrimis - unter Tränen
    cum clamore - nicht ohne Lärm
  3. zugleich mit, gleich nach (zeitl.)
    exit cum prima luce - unmittelbar mit Tagesanbruch rückt er aus
  4. nur unter der Bedingung, nur mit (Bedingung/Nebenumstand))
    cum eo, quod - nur unter der Bedingung, dass
    cum primis - vornehmlich; besonders
sabbatum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Sabbat, Ruhetag (KL)
    sabbatum aeternum - ewige Ruhe
    sabbatum magnum - Ostersamstag
    sabbatum sanctum - Karsamstag
  2. Samstag ( = prima die sabbatorum)
    una sabbatorum - am ersten Tag der Woche (Sonntag)
  3. Woche (Pl.)
ūnā     
  1. zusammen, zusammen mit, zugleich, gemeinsam, beieinander
    una cum - zusammen mit, gemeinsam mit
    una esse - dabei sein
ūnus a um (Adjektiv)      
  1. ein, einer, eine, eines
    unus de - einer von
    unus ex - einer von
    unae atque alterae - die eine und andere (Leiter)
    una castra - ein Lager
    una atque altera pugnae - etliche Kämpfe
    in unum - zusammen - gemeinschaftlich, zugleich
  2. einzelner, einzelne, einzelnes
  3. ein einziger
    ad unum omnes - alle ohne Ausnahme
  4. einzig, einzigartig, allein
  5. irgendein, irgendeiner (indef.)
    unus de principibus - irgendein Fürst
via viae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Weg, Straße, Gasse
    Via Lata - auf der Breiten Straße
    Laurentina via - Straße (von Rom) nach Laurentum
    Via Sacra - auf der 'Heiligen' Straße
    via trita - begangener Weg
    viam carpere - den Weg zurücklegen
    viam dare - Platz machen
    viam munire - eine Straße bauen
    viam patefacere - einen Weg bahnen
    ea via - auf diesem Wege
    recta via - geradewegs
    qua via? - auf welchem Wege?
    se in viam dare - sich auf den Weg machen; sich auf den Weg begeben; aufbrechen
    viae se committere - sich auf den Weg machen
    iter Appia via facere - die Via Appia nehmen
    per viam - über die Straße
    in via - unterwegs
  2. Bahn, Reise, Marsch, Gang
    bidui via - zwei Tagemärsche
    tridui via - drei Tagemärsche
    in viam se dare - sich auf die Reise begeben
  3. rechter Weg
    de via decedere - vom geraden Weg abkommen
  4. Gelegenheit, Mittel
    prima via - von vorneherein
    una est via salutis - es gibt nur ein Mittel zur Rettung
    vias atque rationes nosse - Mittel und Wege kennen
    vias atque
  5. Art und Weise, Methode, Vorgehen
    hac via - auf folgende Art und Weise
    via vitae - Lebensweise
    via - methodisch; richtig; vernünftig
  6. Verfahrensweise
  7. Luftröhre, Röhre
  8. Spalte