Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

esse, sum, fuī, futūrus (Verb, Kompositum von esse)        
sunt: 3. Pers. Pl. Präs. Ind. Akt.
  1. sein, da sein, existieren
  2. dienen zu, gereichen zu (b. Dat. des Zwecks od. Wirkung)
  3. vorhanden sein, sich befinden
  4. gehören, haben, entsprechen, zeugen von (b. Gen. der Zugehörigkeit)
  5. wert sein, gelten (b. Gen. od. Abl. Pretii)
  6. herrschen
  7. eine Frau beschlafen (fui/fuit synk.= futui/futuit)
  8. es ist möglich, man kann (unpers.: est + Inf., Petr.)
sunt     
sunt:
  1. sie sind

Ergebnisse der Volltextsuche

aliquis aliqua aliquid (Pronomen)      
  1. irgendjemand, irgendetwas, jemand, etwas (subst. + adj.)
    aliquis deus - irgendein Gott
    se alicui obicere - sich jemandem entgegenwerfen; sich auf jemanden stürzen
    doloribus afficere aliquem - jemandem Schmerzen zufügen
    aliquid novi - etwas Neues
    si numina deorum sunt aliquid - wenn es ein göttliches Walten noch gibt
    qui aliquoi reist (Ter. = qui alici rei est) - der noch etwas taugt
  2. einer, irgendeiner, irgendeine
  3. manch einer, mancher, etwa
    tres aliqui aut quattuor - etwa drei oder vier
  4. doch etwas
  5. irgendwelche, einige, manche (Pl.)
    aliqui aliquae aliqua - einige, manche
  6. einigermaßen (aliquid: Akk.Sg.n.)
ancora ancorae, f (gr. Fdw.) (Subst., a-Dekl.)      
  1. Anker
    naves ad ancoras deligatae sunt - vor Anker liegen
    ancoras solvere - die Anker lichten
    ancoras tollere - die Anker lichten
    in ancoris consistere - vor Anker gehen
    in ancoris esse - vor Anker liegen
appellere, appellō, appulī, appulsum (Verb, kons. Konj.)      
  1. herantreiben, heranspülen
  2. ankommen, landen
    classem appellere ad - mit einer Flotte landen
    naves ad Africam appulerunt - die Schiffe landeten in Afrika
    naves ad Africam appulsae sunt - die Schiffe landeten in Afrika
dīlātāre, dīlātō, dīlātāvī, dīlātātum (Verb, a-Konj.)      
  1. ausdehnen, erweitern, verbreitern
  2. ausführlich behandeln
    quae ab altero dilatata sunt - was ein Anderer weitläufig behandelt hat
  3. sich ausbreiten (med. pass.)
esse, sum, fuī, futūrus (Verb, Kompositum von esse)      
  1. sein, da sein, existieren
    est - es gibt
    deus est - Gott existiert
    quid fuat (arch. = sit) me - was aus mir wird
    est ut - es zeigt sich dass
  2. dienen zu, gereichen zu (b. Dat. des Zwecks od. Wirkung)
    honori esse - ehrenvoll sein; Ehre machen
    laudi esse - lobenswert sein
    odio esse - verhasst sein
    praedae esse - eine Beute sein
    usui esse - von Nutzen sein
  3. vorhanden sein, sich befinden
    sunt qui dicant - es gibt Leute die sagen
    est quod credant - es besteht Grund zu glauben
  4. gehören, haben, entsprechen, zeugen von (b. Gen. der Zugehörigkeit)
    alicuius esse - jemand gehören
    civium est - es ist Aufgabe der Bürger
    pessimi exempli est (Plin.) - es zeugt von einem sehr schlechten Beispiel
    parentium est - es ist Pflicht der Eltern
    virtutis est - es ist ein Zeichen von Tapferkeit
    tecum mihi res est - ich habe es mit dir zu tun
  5. wert sein, gelten (b. Gen. od. Abl. Pretii)
    magni esse - viel wert sein; viel gelten
    parvi esse - wenig wert sein; wenig gelten
    quanti esse - wie viel wert sein; wie viel gelten
    tanti esse - so viel wert sein; gelten
  6. herrschen
    opinio est - es herrscht der Glaube
    mos est - es herrscht die Sitte
    in urbe laetitia erat - in der Stadt herrschte Freude
  7. eine Frau beschlafen (fui/fuit synk.= futui/futuit)
  8. es ist möglich, man kann (unpers.: est + Inf., Petr.)
mātūrus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. reif, früh, frühzeitig
    maturus aevo - reif an Jahren
    maturus animo - reif an Verstand
    filia viro matura - ein heiratsfähiges Mädchen
    in illis locis maturae sunt hiemes - in jenen Gegenden kommen die Winter früh
  2. zeitig, entschlossen
    mature facto opus est - man muss rasch handeln
memorāre, memorō, memorāvī, memorātum (Verb, a-Konj.)      
  1. in Erinnerung bringen, ins Gedächtnis rufen, erinnern an
    istaec lepida sunt memoratui (Plaut. Bacch. 62) - dies ist hübsch in Erinnerung zu bringen
  2. erwähnen, berichten, erzählen, sprechen
    quam te memmorem? - Wie soll ich dich nennen?
  3. preisen
ops opis, f (Substantiv)      
  1. Bemühung, Dienst
    opis pretium - Lohn für die Mühe
  2. Kraft, Stärke, Können
    summa ope niti - mit aller Kraft danach streben
  3. Hilfe, Beistand
    fratri opem ferre - dem Bruder Hilfe bringen; dem Bruder helfen
    opem petere - Hilfe erbitten
    gemina ope - mit beider Hilfe
  4. Reichtum, Besitz (Pl.)
    magnae opes - großer Reichtum
  5. Macht, Einfluss
    ope barbarica - mit Barbarentruppen
    plebis opes minutae sunt - der Einfluss der Plebs wurde geschwächt
  6. Streitkräfte, Heer, Mittel (Pl.)
    ingenii opibus gloriam quaerere - mit den Mitteln des Geistes Ruhm suchen
opus esse     
  1. es ist nötig (Normalfall: Pers. i. Dat. / Sache i. Abl.)
    quid verbis opus est? - wozu bedarf es noch der Worte?
    multa nobis opus sunt - wir benötigen vieles
  2. man braucht (auch: b. Nom., selten b. Gen.)
    nobis exempla opus sunt (b. Nom.) - wir brauchen Vorbilder
    argenti opus fuit (b. Gen.) - Geld war nötig
    si quid ipsi a Caesare opus esset - wenn er etwas von Cäsar brauche
plēnus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. voll, voll von, voll mit (b. Gen.)
    plenus ciborum - voller Speisen
    luna plena - Vollmond
    bella sunt plena periculorum - Kriege sind voller Gefahren
    quorum (numerorum) uterque plenus habetur - von denen jede der beiden als Vollzahl gilt
    plenissimis velis navigare - mit vollen Segeln fahren
  2. vollkommen
pretium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Preis, Wert
    pretium constituere / statuere alicui rei - den Preis für etwas bestimmen
    operae pretium habere / mereri - seinen Lohn für etwas bekommen
    pretium quaerere ex - jdn. nach dem Preis fragen
    omnia cum pretio sunt - alles ist furchtbar teuer
    parvo pretio - für wenig Geld
    in pretio esse - wertvoll sein
    si pretium habeat - wenn man preiswert verkaufen kann
    iacent pretia - die Preise stehen schlecht
  2. Geld, Lösegeld
    pretio comparare aliquid - etwas kaufen
  3. Lohn
quī quae quod (Pronomen)      
  1. welcher, welche, welches, der, die, das, wer, was (I N D. Relativpr.)
    vir bonus est, cuius ferramenta splendent - ein wackerer Mann ist, dessen Werkzeuge glänzen
    libri, quorum tituli - die Bücher, deren Titel
    servae, quarum laborem avus laudat - die Sklavinnen, deren Arbeit der Großvater lobt
    quod ... id - was ... das
    quod maius est - was noch wichtiger ist
  2. welcher?, welche?, welches?, wer?, was?, was für ein?, wie beschaffen? (Interrogativpr. - adj./subst.)
    qui civis creatur? - was für ein Bürger wird erwählt?
    qui dolor te premit? - was für ein Schmerz drückt dich?
    quo pacto - auf welche Weise?
    quibus de causis? - aus welchen Gründen?
    qui me vocat? - Was für einer ruft? Wie ist der beschaffen, der mich ruft?
  3. irgendeiner, irgendeine, irgendein (nach si, nisi, ne, num [adj. Indefinitpr.)
    si qui ex vobis - wenn (irgend)einer von euch (= si ali-qui ex vobis)
  4. dieser, diese, dieses (Relativ. Anschluss am Anf. des Hauptsatzes: ergänze 'und' od. 'nämlich')
    qui = et is, hic autem
    quam ob rem - deshalb, deswegen
    ex quo - seitdem, auf Grund dieser Tatsache
    quibus de causis - aus diesen Gründen, deshalb
  5. so viel als, so viel von etwas, so viel an etwas (quod + Gen.)
    quod ubique fuerat navium - sämtliche Schiffe
  6. so weit er, so viel er (K O N J. Relativs. beschränkend)
    qui - cum is
    quod sciam - soweit ich weiß
    quod meminerim - soweit ich mich erinnere
  7. so dass er, zumal er, da ja (Relativs. konsek. / kaus.+ Konj . = quippe qui, ut qui 'da ich ja, da du ja' usw.)
    sunt, qui dicant - es gibt Leute (= von der Art dass sie) die sagen
    non tu is es, qui nescias - du bist nicht der Mann, der nicht wüßte
    nemo est, qui - es gibt keinen, der
    quippe qui (utpote qui) - da er ja
  8. damit er, damit sie (Relativs. final + Konj .)
    Caesar nuntios misit, qui ( = ut ii) dicerent - C. schickte Botschafter, damit sie sagen sollten
  9. obwohl (Relativs. konzess. + Konj. = cum ego, cum tu usw.)
    cur tibi invideam, qui omnibus rebus abundem? - warum sollte ich dich beneiden, obwohl ich doch ...
quotquot     
  1. wie viele auch immer, so viel wie nur
    quotquot sunt - so viele, wie
  2. jede, alle
    quotquot annis - alle Jahre
suspēnsus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. aufgehängt, hängend, schwebend
    in suspenso tenere - in der Schwebe halten
  2. schlaflos, unsicher, unruhig, verwirrt
  3. gespannt, besorgt, ängstlich, angstvoll
    exspectatione suspensus - in gespannter Erwartung
    animi suspensi sunt - die Gemüter sind gespannt
  4. ungewiss, im Ungewissen, zweifelhaft
    nec te suspensum tenebo - ich will dich nicht im Zweifel lassen