Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

omnis omne (Adj., 3. Dekl., 2-endig)        
omnem: Akk. Sg. mask., Akk. Sg. fem.
  1. jeder, ganz
  2. all, alles
  3. alle (Pl. )
  4. vollständig, in seiner Gesamtheit

Ergebnisse der Volltextsuche

adimere, adimō, adēmī, ademptum (Verb, kons. Konj.)      
  1. an sich nehmen, wegnehmen, abnehmen
  2. rauben, entreißen
    omnem spem adimere - alle Hoffnung rauben
aevum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Ewigkeit
    in aeternum aevum - für ewige Zeiten
    per aevum - für ewige Zeiten
  2. lange Dauer, Zeit
    in hoc (Akk.) aevi - bis in diese Zeit
    primo aevo - in frühester Zeit
    aevo terraque - durch langes Liegen in der Erde
    per omnem aevum - jemals
  3. Lebenszeit, Zeitalter
    venturum aevum - Zukunft
    annis aevoque soluti - von der Last der Jahre entkräftet
    grandior aevo - ziemlich bejahrt
    maturus aevo - reif an Jahren
    bello maior et aevo - an Kriegsruhm und Alter überlegen
  4. Alter
antīquitās antīquitātis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. alte Zeit, Altertum
  2. die Menschen des Altertums (Pl.)
  3. Ereignisse des Altertums, Geschichte
    omnem antiquitatem tenere - die ganze alte Geschichte kennen
  4. hohes Alter
  5. alte Art, alter Brauch, frühere Sitten (mst. Pl.)
contāmināre, contāminō, contāmināvī, contāminātum (Verb, a-Konj.)      
  1. beflecken, verderben, besudeln
    omnem pudicitiam contaminare - jegliche Scham aufgeben
  2. entehren, entweihen
  3. verderben
dubitātiō dubitātiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Ungewissheit, Zweifel, Bedenken
    omnem dubitationem expellere - jeden Zweifel verbannen
fundere, fundō, fūdī, fūsum (Verb, kons. Konj.)      
  1. gießen, ausgießen, befeuchten, hingießen, zerstreuen, forttreiben
    fundere preces (KL) - Gebete verrichten
    in omnem partem fusi - nach jeder Richtung sich hindehnend
  2. hervorbringen, aussprechen
  3. erzeugen, gebären
  4. werfen, niederwerfen, in die Flucht schlagen, vernichtend schlagen
    copias fundere - die Truppen schlagen
    fundere atque fugare - völlig in die Flucht schlagen, vernichtend schlagen
    proelio fundi - eine Schlacht verlieren
  5. schleudern
  6. verbreiten
  7. verschwenden
  8. dichten
hūmānitās hūmānitātis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Menschsein, Menschlichkeit, Mitmenschlichkeit, menschliches Gefühl
    humanitatis est - es ist ein Gebot der Menschlichkeit
    omnem humanitatem exuisse - jegliches Gefühl für Menschlichkeit verloren haben
  2. Freundlichkeit, Höflichkeit, Milde, Gefälligkeit
  3. Gelehrsamkeit, Bildung, humanistische Bildung
  4. literarische Interessen (Pl.)
  5. Zivilisation
pars partis, f (Subst., Mischkl.)      
  1. Teil, Anteil
    magnam partem - großenteils
    nullam partem habere - unbeteiligt sein
    quattuor partis (= partes) dicere - durch vier teilen können
    tres partes - drei Viertel
  2. Seite, Richtung
    in omnem partem - in jede Richtung
    in utramque partem - für beide Fälle
    omni ex parte - an jeder Stelle
    ex parte viri - von Seite des Mannes
    laeva parte - auf der linken Seite
    ab ea parte - auf dieser Seite; in diesem Abschnitt
    ab utraque parte - auf beiden Seiten
    aliqua ex parte - teilweise; einigermaßen
    ex parte - zu einem Teil
    ex quadam parte - teilweise; in gewisser Hinsicht
    ex utraque parte - von beiden Seiten
    partes vitae - Lebenswandel
    ab omnibus partibus - von allen Seiten
    ex omnibus partibus - von allen Seiten
  3. Partei, Streitpartei
    partes sequi - sich einer Partei anschließen
    senatus partes - die Senatspartei
  4. Aufgabe, Pflicht, Amt
    partes agere iudicis - die Aufgaben eines Richters übernehmen
  5. Rolle (Pl.)
    partes defendere - eine Rolle durchführen
    partes agere - eine Rolle übernehmen
    primas partes agere - die Hauptrolle spielen
  6. Hinsicht, Beziehung, Fall
    omni ex parte - in jeder Hinsicht
    hac parte - in diesem Punkte; in dieser Beziehung
  7. Geschlechtsteil, Glied
vīvere, vīvō, vīxī, victūrus (Verb, kons. Konj.)      
  1. leben
    Hannibale vivente - zu Lebzeiten Hannibals
    in horam vivere - von der Hand in den Mund leben
    omnem bene vivendi rationem tenere - die ganze Sittenlehre kennen
  2. von etwas leben, sich nähren (i. Perf. Ers.form für vesci - vgl. Menge)