Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

alius alia aliud (Pronomen)        
aliis: Dat. Pl. mask., Abl. Pl. mask., Dat. Pl. fem., Abl. Pl. fem., Dat. Pl. neutr., Abl. Pl. neutr.
  1. ein anderer (Gen. alterius, Dat. alteri, selten alii)
ālium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
aliis: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. Knoblauch

Ergebnisse der Volltextsuche

iūs iūris, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Recht, Rechtsstellung, Gericht
    ius aequum - das billige Recht
    ius canonicum - Kirchenrecht
    ius civile - bürgerliches Recht, weltliches Recht, Staatsrecht, Zivilrecht
    ius ecclesiasticum - Kirchenrecht
    ius ac fas - menschliches und göttliches Recht
    ius iurandum - Eid, Schwur
    ius naturale - Naturrecht
    ius natorum - Dreikinderrecht
    ius positivum - das gesetzte Recht, das positive Recht
    ius privatum - Zivilrecht
    ius publicum - öffentliches Recht
    ius sacrum - Kirchenrecht
    ius singulare - Sonderrecht
    ius talionis - Wiedervergeltungsrecht
    ius dicere - Recht sprechen, ein Urteil aussprechen
    ius reddere - Recht sprechen
    ius suum persequi- sein Recht geltend machen
    iuris consultus - rechtskundig
    iuris dictio - Rechtsprechung
    vestri iuris erit - sie wird euch gehören
    iure - mit Recht
    in ius ducere - vor Gericht führen
    in ius vocare - vor Gericht ziehen, vor Gericht bringen; anklagen
    iure optimo - mit vollem Recht
    de suo iure decedere - sein Recht abtreten
    iura dare - Recht sprechen
  2. Prozess, Urteilsspruch
    iuris consultus - Jurist, Rechtsgelehrter, Gutachter
  3. Gesetzessammlung (Tac. Dial. 23, 1)
    ius Verrinum - das Jus Verrinum
  4. Rechtsanspruch, Berechtigung, Vorrecht, Privileg
    ius ad rem - Recht auf eine Sache
    ius in re - Recht an einer Sache, dingliches Recht
    iura aliis quaesita - wohlerworbene Rechte Dritter
  5. Gewalt, Macht
    ius imperii - Kommandogewalt
    monasteria iuris sui - selbstständige Klöster
  6. = iudicium
quaerere, quaerō, quaesīvī/quaesīī, quaesītum (Verb, kons. Konj.)      
  1. suchen, aufsuchen
    amicum quaero - ich suche den Freund
    in quaerendis suis - bei der Suche nach den Seinigen
  2. vergeblich suchen, vermissen, sich sehnen nach, erfordern
  3. erwerben, zu erwerben suchen, erwerben wollen, sich zu verschaffen suchen
    iam diu nihil quaesierat - er hatte schon lange nichts verdient
    iura ab aliis quaesita (KL) - wohlerworbene Rechte Dritter
  4. fragen, jemanden fragen, erfragen, befragen, fragen nach (ex , ab, de + Abl.)
    ex amico quaero - ich frage den Freund
    quaerit ex solo - er fragte ihn unter vier Augen
    eadem secreto ab aliis quaerit - andere fragte er insgeheim das Gleiche
    miratus ex ipsis quaesiit - verwundert fragte er sie
    cum ex captivis quaereret - als er die Gefangenen fragte
    reperiebat etiam in quaerendo - er stellte auch bei seinen Untersuchungen fest
  5. wissenschaftlich untersuchen, gerichtlich untersuchen, verhören
  6. trachten, erstreben
    quaerere animam alicuius - jemand nach dem Leben trachten
  7. sich bemühen (+ Inf.)
    cognoscere quaerere - zu erfahren suchen
  8. bereiten, zufügen